Home > Bibliothek > Periodika

Periodika

Das periodische Druckwesen vergangener Zeiten dient den historisch arbeitenden Wissenschaften der Gegenwart als eine der wichtigsten Quellensorten nicht nur zur Erforschung politischer und wirtschaftlicher Zusammenhänge, sondern auch zur Rekonstruktion vergangener Alltagswelten. Ganz besonders gilt dies für das historische Pressewesen in einem multiethnischen und multikonfessionellen urbanen Siedlungsraum, für den die ehemals königliche Freistadt Kaschau als nahezu prototypisch gesehen werden kann. Namhafte dort ansässige Verlegerdynastien, wie die Familien Landerer, Werfer und Ellinger, zusammen mit ihren Druckerzeugnissen, sind fester Bestandteil der ungarischen, slowakischen und deutschsprachigen Pressegeschichte.

Die in unserer Digitalen Bibliothek einsehbare Auswahl periodischer Blätter – Zeitungen, Zeitschriften und Kalender in lateinischer, deutscher und ungarischer Sprache – wurden uns von der Öffentlichen Bibliothek "Jan Bocatius" (Kaschau) und dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas (München) zur Verfügung gestellt.

 

Zeitungen

Felsömagyarorszag
Kaschauer Zeitung
Kaschau-Eperieser Kundschaftsblatt
Kassai Szemle

Zeitschriften

Der Bote von und für Ungern
Pannonia